Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Matomo. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Beim Aktivieren der Vorlesesoftware werden Inhalte von der Linguatec-Website geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Linguatec übertragen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Vorlesesoftware jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf Vorlesesoftware aktivieren.


Wenn Sie möchten, dass die Vorlesesoftware auf dieser Website künftig automatisch aktiviert wird, klicken Sie auf Vorlesesoftware immer aktivieren. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Die Vorlessesoftware wurde aktiviert. Bevor die Seite vorgelesen werden kann, muss sie einmal aktualisiert werden. Klicken Sie auf Seite aktualisieren, wenn Sie die Seite jetzt aktualisieren möchten.


Achtung: Falls Sie auf dieser Seite bereits Daten in ein Formular eingegeben haben, werden diese beim Aktualisieren gelöscht. Bitte speichern Sie in diesem Fall zuerst Ihre Formulareingaben, bevor Sie die Seite aktualisieren.

Servicenavigation

Themennavigation

Pressemitteilung Nr. 241
München, 27.09.2019

FÜRACKER: MEHR PLATZ FÜR DIE POLIZEI IN NEUMARKT I.D. OPF.
Neuer Erweiterungsbau offiziell übergeben

Die Polizeiinspektion Neumarkt i. d. OPf. hat jetzt mehr Raum für die gestiegene Zahl von nunmehr rund 100 Beschäftigten. „Die Gesamtinvestition in Höhe von 2,77 Millionen Euro hat sich gelohnt. Die Polizeiinspektion entspricht nach dem Umbau und der Erweiterung den modernsten Anforderungen für tägliche Polizeiarbeit. Sie ist barrierefrei nutzbar, verfügt über eine klimafreundliche Haustechnik sowie ausreichend Büros, Schulungs- und Vernehmungsräume mit einer Kommunikationstechnik auf neuestem Stand. Dazu kommen vier Ladepunkte für Elektrofahrzeuge. Die Ausgaben für eine gute und funktionsgerechte Unterbringung unserer Polizisten ist auch eine Investition in unsere öffentliche Sicherheit in Stadt und Landkreis“, teilte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der offiziellen Übergabe des Erweiterungsbaus der Polizeiinspektion am Freitag (27.9.) in Neumarkt i. d. OPf. mit.

Innere Sicherheit ist nach den Worten Fürackers eines der wichtigsten Themen für unsere Bürgerinnen und Bürger ebenso wie für die Staatsregierung. So wird die Bayerische Polizei in den Jahren von 2017 bis 2023 insgesamt 3.500 neue Stellen erhalten. Mit rund 43.000 Stellen im Jahr 2019 verfügt die Bayerische Polizei bereits jetzt über den höchsten Stellenbestand der Nachkriegsgeschichte. Der Sach- und Bauhaushalt der Bayerischen Polizei erreicht im aktuellen Doppelhaushalt 2019/20 rund 1,1 Milliarden Euro. „Nicht umsonst ist Bayern bei der Sicherheit die Nr. 1 in Deutschland. Die herausragende Sicherheitslage ist das Ergebnis konsequenter bayerischer Sicherheitspolitik“, betonte Füracker. Der Minister dankte allen engagierten und hoch motivierten Polizeibeamtinnen und -beamten: „Die Bilanz zeigt vor allem: Sie alle leisten herausragende Polizeiarbeit!“


Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, Postfach 22 15 55, 80505 München
Pressesprecher: Dennis Drescher
Telefon 089 2306-2460 und 2367, Telefax 089 2809327
E-Mail: presse@stmfh.bayern.de, Internet: www.stmfh.bayern.de