Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unseres Internetauftritts zu ermöglichen. Neben den technisch notwendigen Cookies können zusätzlich von unserem Webanalyse-Tool Matomo Cookies gesetzt werden. Sie können diese Einstellungen anpassen oder allen Cookies direkt zustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Unser Webanalyse-Tool Matomo verwendet Cookies. Mit diesen Cookies können wir die Nutzung unserer Webseite analysieren und beispielsweise ermitteln, wie häufig und in welcher Reihenfolge unsere Seiten besucht werden. Sie bleiben dabei als Nutzer anonym. Es werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb der Kontrolle der bayerischen Verwaltung liegen. Die Cookies werden nach 2 Jahren automatisch gelöscht.




Mit diesen Cookies können die von Ihnen ausgewählten Einstellungen zur Schriftgröße und zum Kontrast gespeichert werden, so dass die folgenden Seiten mit denselben Einstellungen angezeigt werden. Ohne diese Cookies werden Schriftgröße und Kontrast bei jedem Seitenwechsel auf die Standardeinstellung zurückgestellt. Es werden keine Daten an andere Server übermittelt. Die Cookies werden nach 2 Jahren automatisch gelöscht.




Dieser Cookie speichert die Information, dass dieser Datenschutzhinweis in Ihrem Browser bereits angezeigt wurde und auf den folgenden Seiten nicht erneut angezeigt werden muss. Es werden keine Daten an andere Server übermittelt. Der Cookie wird nach 2 Jahren automatisch gelöscht.


Wenn Sie diese Einstellungen später noch einmal ändern möchten, gehen Sie zu unserer Datenschutzerklärung und passen Sie die Einstellungen an.

Beim Aktivieren der Vorlesesoftware werden Inhalte von der Linguatec-Website geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Linguatec übertragen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Vorlesesoftware jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf Vorlesesoftware aktivieren.


Wenn Sie möchten, dass die Vorlesesoftware auf dieser Website künftig automatisch aktiviert wird, klicken Sie auf Vorlesesoftware immer aktivieren. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Die Vorlessesoftware wurde aktiviert. Bevor die Seite vorgelesen werden kann, muss sie einmal aktualisiert werden. Klicken Sie auf Seite aktualisieren, wenn Sie die Seite jetzt aktualisieren möchten.


Achtung: Falls Sie auf dieser Seite bereits Daten in ein Formular eingegeben haben, werden diese beim Aktualisieren gelöscht. Bitte speichern Sie in diesem Fall zuerst Ihre Formulareingaben, bevor Sie die Seite aktualisieren.
21.04.2021 - Pressemitteilung

FÜRACKER: ÖKOLOGIE UND ÖKONOMIE IN DER FINANZWIRTSCHAFT IN EINKLANG BRINGEN
Anregungen zur geplanten Sustainable Finance-Strategie der Bundesregierung

„Der Klimawandel ist und bleibt eine Herkulesaufgabe! Auch in Pandemiezeiten stehen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung im Fokus. Hier sind alle Bereiche, auch die Finanzwirtschaft, gefragt. Sustainable Finance ist eines der zentralen Projekte für Finanzmarktakteure, Anleger und Unternehmen, um dieses Ziel zu erreichen“, betont Staatsminister Albert Füracker mit Verweis auf zahlreiche Initiativen auf allen Ebenen. „Wir müssen die verschiedenen Interessen in Ausgleich bringen: Ökologie und Ökonomie dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden, sondern müssen gleich ausgerichtet sein“, stellt Füracker in einem Schreiben an die zuständigen Bundesministerien zur geplanten Sustainable Finance-Strategie der Bundesregierung fest.

21.04.2021 - Pressemitteilung

FÜRACKER: ÜBER 3,5 MILLIONEN EURO FÜR HIGH-SPEED-INTERNET IN HOF, SCHILTBERG UND GROßBARDORF

„Der flächendeckende Gigabit-Ausbau geht mit Vollgas voran. Die Stadt Hof und die Gemeinden Schiltberg und Großbardorf gehen einen wichtigen Schritt in Richtung Gigabitnetz - dies unterstützen wir mit über 3,5 Millionen Euro“, sagte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der virtuellen Übergabe der drei Förderbescheide. „Gut ausgebaute, leistungsfähige Internetverbindungen sind Grundvoraussetzung für modernes Arbeiten, Homeoffice und Online-Unterricht. Der Freistaat engagiert sich auf freiwilliger Basis intensiv, um eine bestmögliche Versorgung seiner Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. Die Gemeinden Großbardorf und Schiltberg sowie die Stadt Hof können sich so mit neuen Gigabitnetzen schon heute bestens für die Anforderungen von morgen rüsten“, so Füracker.

14.04.2021 - Pressemitteilung

FÜRACKER UND PIAZOLO: NEUE FACHSCHULE FÜR HEILERZIEHUNGSPFLEGE IN TRAUNSTEIN!
Finanz- und Kultusministerium geben grünes Licht für Neugründung

Der Freistaat wird zum Schuljahr 2022/23 eine neue Fachschule für Heilerziehungspflege in Traunstein gründen und erweitert damit das dortige Schulzentrum um einen weiteren wichtigen Ausbildungszweig. „Gut ausgebildete Pflegekräfte in der Heilerziehung sind von enormer Bedeutung für die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen in Bayern! Wir setzen uns aktiv dafür ein, dass möglichst viele interessierte Menschen im Freistaat diese wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen können. Mit einer neu gegründeten staatlichen Fachschule für Heilerziehungspflege im Herzen des Chiemgaus bieten wir eine weitere attraktive und wohnortnahe Weiterbildungsmöglichkeit. Wir bringen Ausbildung und Arbeit zu den Menschen vor Ort. Das ist gelebte Heimatpolitik!“, betont Finanz- und Heimatminister Albert Füracker.

PRESSEGALERIE

WEITERE INTERNETANGEBOTE