Beim Aktivieren der Vorlesesoftware werden Inhalte von der Linguatec-Website geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Linguatec übertragen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Vorlesesoftware jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf Vorlesesoftware aktivieren.


Wenn Sie möchten, dass die Vorlesesoftware auf dieser Website künftig automatisch aktiviert wird, klicken Sie auf Vorlesesoftware immer aktivieren. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Die Vorlessesoftware wurde aktiviert. Bevor die Seite vorgelesen werden kann, muss sie einmal aktualisiert werden. Klicken Sie auf Seite aktualisieren, wenn Sie die Seite jetzt aktualisieren möchten.


Achtung: Falls Sie auf dieser Seite bereits Daten in ein Formular eingegeben haben, werden diese beim Aktualisieren gelöscht. Bitte speichern Sie in diesem Fall zuerst Ihre Formulareingaben, bevor Sie die Seite aktualisieren.
Warum Leichte Sprache?

Leichte Sprache ist besonders leicht zu verstehen.

Viele Menschen mit Lern-Schwierigkeiten finden Leichte Sprache gut.

Leichte Sprache kann auch anderen Menschen helfen.
Zum Beispiel:

  • Menschen, die nicht so gut lesen können.
  • Und Menschen, die nicht so gut Deutsch können.
Log für Leichte Sprache

Das Bayerische Finanz-Ministerium

Das Finanz-Ministerium ist ein Teil der Bayerischen Staats-Regierung.

Finanz-Minister Albert Füracker Der Leiter vom Finanz-Ministerium ist der Finanz-Minister.
Der Name vom Finanz-Minister ist Albert Füracker.
Ein Foto von Albert Füracker sehen Sie rechts.

Im Finanz-Ministerium arbeiten mehr als 500 Menschen.

Das Finanz-Ministerium hat auch einen langen Namen:
Bayerisches Staats-Ministerium der Finanzen und für Heimat

Was macht das Finanz-Ministerium?

Das Finanz-Ministerium hat viele Aufgaben.
Zum Beispiel:

  • Das Finanz-Ministerium kümmert sich um den Staats-Haushalt.
    Der Staats-Haushalt legt fest:
    Wieviel Geld die Staats-Regierung einnimmt.
    Wieviel Geld die Staats-Regierung ausgeben darf.
    Wie das Geld auf verschiedene Aufgabenbereiche verteilt wird.
  • Das Finanz-Ministerium kümmert sich um den Öffentlichen-Dienst.
    Im Öffentlichen-Dienst arbeiten Beamte und Angestellte.
    Sie sind beim Staat angestellt.
    Sie arbeiten in Behörden und Ämtern.
  • Das Finanz-Ministerium kümmert sich um die Steuern.
    Mit den Steuern zahlen die Bürger Geld an den Staat.
    Beispiele für Steuern sind:
    Die Umsatz-Steuer.
    Oder die Einkommen-Steuer.
    Oder die Gewerbe-Steuer.
  • Das Finanz-Ministerium kümmert sich um das Vermögen vom Staat.
    Der Staat besitzt Grundstücke und Häuser.
    Der Staat besitzt auch Betriebe und Teile von Unternehmen.
  • Das Finanz-Ministerium kümmert sich um unsere Heimat.
    Unsere Heimat ist Bayern.
    In Bayern soll es allen Menschen gut gehen.
    Wenn Menschen in einer Stadt wohnen.
    Und wenn Menschen auf dem Land wohnen.
  • Das Finanz-Ministerium kümmert sich um die Finanz-Politik.
    Die Finanz-Politik legt die Gesetze für das Verwenden von Geld fest.
    Deutschland braucht Geld.
    Die Bundes-Länder brauchen Geld.
    Alle Städte und Dörfer brauchen Geld.
    Das Geld soll gerecht verteilt werden.
  • Das Finanz-Ministerium kümmert sich um die Digitalisierung.
    Das schwere Wort Digitalisierung bedeutet:
    Der Computer soll in Zukunft viele Aufgaben erledigen.
    Computer arbeiten schnell und zuverlässig und billig.
  • Das Finanz-Ministerium kümmert sich um die Vermessung.
    Die Vermessung legt die Größe von Grundstücken fest.
    So weiß jeder genau, wieviel Grund und Boden er besitzt.
    Dadurch kann Streit zwischen Nachbarn vermieden werden.

Möchten Sie mehr über die Aufgaben erfahren?
Klicken Sie auf den Link:
Die Themen vom Finanz-Ministerium
Diese Informationen sind in schwerer Sprache.

Andere Behörden helfen dem Finanz-Ministerium bei seinen Aufgaben.
Man sagt:
Diese Behörden gehören zum "Ressort" vom Finanz-Ministerium.
Hier finden Sie eine Liste:
Behörden und Staats-Betriebe im Ressort

So benutzen Sie diese Internet-Seite

Finanz-Minister Albert Füracker

Sie finden alle Bereiche dieser Internet-Seite im Menü.
Das Menü befindet sich ganz oben auf der linken Seite.
Das Menü hat dieses Zeichen:

Klicken Sie auf das Zeichen.
Das Menü klappt auf.
Klicken Sie auf den Bereich, der Sie interessiert.

Wie komme ich wieder zur Startseite zurück?
Neben dem Menü befindet sich das Zeichen "Haus":

Klicken Sie auf das Zeichen.
Sie gehen zurück zur Startseite.

Wie kann ich die Schrift größer machen?
Neben dem Menü befindet sich dieses Zeichen:

Klicken Sie auf das Zeichen.
Die Schrift wird größer.
Klicken Sie nochmal auf das Zeichen.
Die Schrift wird noch größer.

Wie kann ich den Kontrast verbessern?
Neben dem Menü befindet sich dieses Zeichen:

Klicken Sie auf das Zeichen.
Der Kontrast wird stärker.

Wie kann ich die bewegten Bilder anhalten?
Neben dem Menü befindet sich dieses Zeichen:

Klicken Sie auf das Zeichen.
Die Bilder bleiben stehen.

Wo finde ich Informationen in Leichter Sprache?
Neben dem Menü befindet sich dieses Zeichen:

Klicken Sie auf das Zeichen.
Sie gehen zur Seite mit Informationen in Leichter Sprache.

Wie kann ich mir den Text vorlesen lassen?
Neben dem Menü befindet sich dieses Zeichen:

Klicken Sie auf das Zeichen.
Die Seite wird vorgelesen.

Wird die Seite nicht vorgelesen?
Sie müssen vorher zustimmen.
Es wird ein gelber Bereich angezeigt.
Lesen Sie den Text.
Sind Sie einverstanden?
Klicken Sie auf "Vorlesesoftware aktivieren".
Klicken Sie danach auf "Seite aktualisieren".
Jetzt können Sie das Zeichen nochmal anklicken.

Wie kann ich Wörter suchen?
Neben dem Menü befindet sich ein Text-Feld.
Dort steht: "Suchbegriff eingeben".
Tippen Sie ein Wort in das Text-Feld.
Klicken Sie danach auf das Zeichen "Lupe".

Es wird eine Liste angezeigt.
Das sind die Treffer der Suche.
Klicken Sie auf einen Link in der Liste.

Haben Sie eine Frage?
Möchten Sie uns etwas schreiben?
Schicken Sie eine E-Mail an webmaster@stmfh.bayern.de.

Ist diese Internet-Seite barrierefrei?

Unsere Internet-Seite sollen viele Menschen nutzen können.
Deswegen ist diese Internet-Seite barrierefrei.

Barrierefrei bedeutet:
Jeder Mensch kann gut an die Informationen auf dieser Seite kommen.
Auch blinde Menschen.
Auch Menschen, die nicht hören können.
Auch Menschen, die Leichte Sprache mögen.

Haben Sie Probleme mit dieser Internetseite?
Schicken Sie eine E-Mail an webmaster@stmfh.bayern.de.
Sie können auch einen Brief schreiben.
Schreiben Sie an diese Adresse:

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
Öffentlichkeitsarbeit
Odeonsplatz 4
80539 München.

Haben Sie nach 6 Wochen keine Antwort bekommen?
Schreiben Sie einen Brief an diese Adresse:

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern
Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik
St.-Martin-Straße 47
81541 München.

Weitere Inhalte in Leichter Sprache oder Gebärden-Sprache

Alle Inhalte in Leichter Sprache befinden sich auf dieser Seite.

Inhalte in Gebärden-Sprache werden in Kürze angeboten.